CO2-Emissionen einfach digital erfassen – wir zeigen Ihnen wie!

Online-Workshop
8 August 2023 13:30
Virtueller Raum Technische Universität Hamburg
50 Teilnehmer

Komplexe und mitunter intransparente Lieferkettenstrukturen erschweren es, Emissionen vollständig zu erfassen. Da jedoch durchschnittlich 75 Prozent aller Emissionen eines Unternehmens aus der Wertschöpfungskette entstammen, ist es angesichts der Auswirkungen auf das Klima notwendig, zu handeln. Bisher hindern besonders der Ressourcen- und Kompetenzmangel Unternehmen daran, derartige Klimathemen strategisch und operativ bei sich zu etablieren. Indem digitale Technologien für das Scope 3 Carbon Accounting genutzt werden, eröffnen sich für Unternehmen und ihre Wertschöpfungspartner nun ganz neue Möglichkeiten Emissionsanteile ganzheitlich darzustellen und auszuwerten.

Zu Beginn dieser Veranstaltung bringen wir Ihnen die Thematik der Emissionserfassung als auch Möglichkeiten zur Berechnung des CO2-Fußabdrucks näher.

Anschließend stellen wir Ihnen eine Entscheidungshilfe zur Umsetzung von Scope 3 Carbon Accounting vor. Ziel des in diesem Zusammenhang entwickelten webbasierten Demonstrators („digit-S3CA-Demonstrator“) in Form eines interaktiven Leitfadens ist es, KMU bei ihrer Entscheidung zur zielführenden Einbindung von digitalen Technologien in das Scope 3 Carbon Accounting zu unterstützen und hilfreiche Tipps an die Hand zu geben. Um den Demonstrator so praxisnah wie möglich zu gestalten und zu optimieren, brauchen wir Ihre Meinung und Erfahrung. Gleichzeitig profitieren Sie von der Möglichkeit, neue Impulse für Ihr Unternehmen mithilfe des Demonstrators zu generieren.

In diesem Workshop erfahren Sie:

 Informieren

  • Was versteht man unter dem CO2-Fußabdruck des eigenen Unternehmens und weshalb ist dessen Erfassung wichtig?
  • Welche Möglichkeiten zur Berechnung gibt es?
  • Was ist der Zweck des digit-S3CA-Demonstrators?
  • Wie wird der digit-S3CA-Demonstrator angewendet?

Anwenden

  • Welche Lösungen können Sie mithilfe des digit-S3CA-Demonstrators generieren und wie kann dieser Sie bei der Entscheidungsfindung unterstützen?

Bewerten

  • Wie bewerten Sie den digit-S3CA-Demonstrator?
  • Welche Verbesserungsvorschläge haben Sie in Bezug auf den digit-S3CA-Demonstrator?

Referenten:
Hannah-Deborah Harbich, Technische Universität Hamburg (TUHH)
Beverly Lege, Mittelstand-Digital Zentrum Hamburg
Jonas Fuchs, Technische Universität Hamburg (TUHH)

Zielgruppe:

  • Führungskräfte, Entscheidende, Mitarbeitende und Interessierte
  • Branchenübergreifend

Kenntnisstand

  • Keine Vorkenntnisse erforderlich

Ort:

Die Veranstaltung wird virtuell als Webinar/Videokonferenz stattfinden.

Sie benötigen:

Internetverbindung, Lautsprecher/Kopfhörer und optional ein Mikrofon.

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich bis zum 08.08.2023, 10:00 Uhr an.

Nach Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten und weitere Hinweise zum Login über Mail, spätestens einen Tag vor der Veranstaltung. Achten Sie bitte auf die korrekte Schreibweise Ihrer Mailadresse.

Je nach Anmeldezahl kann es sein, dass wir je Unternehmen nur eine Person zulassen, damit möglichst viele verschiedene Betriebe an diesem Angebot teilnehmen können.

Wir freuen uns, Sie in dieser kostenfreien Videokonferenz des Mittelstand Digital Zentrums Hamburg begrüßen zu dürfen.

Die Förderung durch das BMWK ermöglicht uns, Ihnen diese Veranstaltung kostenfrei anzubieten.

 Mit freundlichen Grüßen

Ihr Mittelstand-Digital Zentrum Hamburg-Team

Termininformationen

Beginn

8 August 2023 13:30

Ende

8 August 2023 16:15
Stichtag, Anmeldungsende
8 August 2023 10:00
Ort
Virtueller Raum Technische Universität Hamburg

Anmeldeformular